Über uns

Kreisverband Mittweida des Sächsischen Rassegeflügelzüchterverbandes e.V.

 

Nach der Zusammenlegung der damaligen Landkreise Rochlitz, Hainichen und Teile des Kreises Chemnitzer Land wurde aus dem Kreisverband Rochlitz der Kreisverband Mittweida. Die Gründungsversammlung fand am 29.09.1994 statt.

 

Zum ersten Vorsitzenden wurde Zuchtfreund Frank Endmann gewählt. Mit Stand zum 01.01.1995 bestand der Kreisverband Mittweida aus 16 Vereinen mit 339 Mitgliedern und 3 Jugendlichen. Organisatorisch gehört der KV Mittweida zum Bezirksverband Chemnitz.

 

Seit 2001 ist Zuchtfreund Joachim Hammer der erste Vorsitzende des KV Mittweida.

 

Auch an unseren KV geht der Wandel der Zeit nicht spurlos vorbei. Von den ehemals 16 Vereinen gibt es noch 12.

 

Jährlich werden in unserem Kreisverband eine Kreisjungtier- und eine Kreisschau durchgeführt. Der Kreisvorstand organisiert jedes Jahr einen Kreiszüchtertag. Die Durchführung erfolgt durch einen unserer Mitgliedsvereine. Den Kreiszüchtertag nutzen wir als einen würdigen Rahmen, um die Kreismeister der vorausgegangenen Ausstellungssaison zu ehren und die Ehrenbänder zu übergeben. Nun schon traditionell führen wir unsere Kreisdelegiertenversammlung im Vereinsheim des Rassegeflügelzüchtervereins Langenleuba-Oberhain aus.