Kreisverband Mittweida

im Sächsischen Rassegeflügelzüchterverband e.V.

 

Hallo und herzlich willkommen beim Kreisverband Mittweida des Sächsischen Rassegeflügelzüchterverbandes e.V.

 

Wenn Sie alles Wissenswerte über unseren Verband erfahren wollen, sind Sie hier an der richtigen Adresse. Von der Historie über Schauergebnisse und Veranstaltungen finden Sie hier alles, was Ihnen im Zusammenhang mit unserem Tun einen Überblick verschafft. 


Wir sind Menschen aus der Region, verschiedenster sozialer Schichten, die als Individualisten oder in der Gemeinschaft, die Rassegeflügelzucht betreiben. Ein sinnvolles und ideales Hobby für Groß und Klein, Jung und Alt, dass sich dem Erhalt und der Förderung der bisher bekannten Geflügel- (dazu gehören Puten und Perlhühner, Gänse und Enten, Hühner und Zwerghühner) sowie Taubenrassen verschrieben hat, die nach einem festgelegten Standard gezüchtet werden. Die vielfältige Genreserve soll dabei bewahrt werden und Rassegeflügel als altes deutsches Kulturgut erhalten bleiben. Bei der dritten Gruppe den Ziergeflügel steht der Erhalt reiner Arten im Mittelpunkt. Diese spielt leider in unserem Kreisgebiet kaum eine Rolle.

Bei all unseren Bemühungen haben Tier- und Umweltschutz immer die höchste Priorität und die gesetzlichen Vorschriften werden von uns konsequent eingehalten.

Das Vereinsleben basiert dabei unter anderem auf der Pflege der Gemeinschaft, züchterischer Aufklärung, Erfahrungsaustausch, Rassegeflügelausstellungen und der Jugendbetreuung.

Die Ausstellungen sind unser Schaufenster und dienen dem Wettbewerb unter den Züchtern. Die Ergebnisse setzen die Maßstäbe und sind der Gradmesser des Zuchtstandes der einzelnen Rassen.
Sehr gut ausgebildete Preisrichter bewerten dabei die Tiere nach dem neuesten Standard.


Viele unserer Züchter nehmen neben den lokalen Schauen auch an überregionalen und internationalen Wettbewerben teil - und wie Sie feststellen werden - mit Erfolg.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Auf den folgenden Seiten finden Sie die Kontaktdaten der Vorsitzenden unserer Ortsvereine und der Kreisvorstandsmitglieder, die Ihnen gerne weiterhelfen.